Diese Termine sind zwar schon vorbei...

... aber die Bilder sind auch später noch schön anzusehen. Hier finden sich die Berichte von den vergangenen Kursen und anderen Unternehmungen. Viel Spaß beim Stöbern!

Wochenendkurs Reiten & Yoga

16.-18. August 2019

Der erste Kurs überhaupt auf Eekdal! Es freut mich so, dass ich so einen schönen Ort für meinen Unterricht gefunden habe. Da machte es auch nichts, dass es ganz schön viel genieselt hat - aber immerhin konnten wir doch ein bisschen Yoga draußen machen. Und dann hieß es buchstäblich: Raum ist in der kleinsten Hütte. In der kleinen Blockhütte am See war es mit Kerzen dann zum Yin-Yoga doch sehr gemütlich. Wie immer hat sich auch in diesem Kurs gezeigt, dass Yoga in kürzester Zeit den Reitersitz enorm verbessert. Alle Teilnehmer saßen am letzten Kurstag völlig anders auf ihren Pferden. Da machte der Regen auch gar nicht viel aus. Und bei all den Leckereien, die Bettina täglich für alle gezaubert hatte, war der Wohlfühlfaktor sowieso hoch.

Wochenendkurs Reiten & Yoga

13. - 15. Juli 2018

Ein ganz besonderer Yoga und Reiten-Kurs mit Kristin auf dem Islandpferdehof Lykkuriddari. Bei wunderschönem Wetter konnten wir draußen Yoga machen, mit Blick in Bäume und Himmel und mit Pferdeschnauben und Vogelzwitschern um uns herum. Die Gruppe passte wunderbar zusammen, die Stimmung war einfach nur schön und am letzten Tag saßen alle völlig verändert auf ihren Pferden und strahlten vor Glück. So wünscht man sich einen Kurs! Viele intensive Yin-Yoga-Einheiten, Ausrichtung des Körpers, Haltungskorrektur, Hineinfühlen in sich und das Pferd und vor allem: Entspannung. Das alles trug dazu bei, dass sogar unser kleiner Yogahund Jette zum Schluss ganz tiefenentspannt war. Carsten hat für leckeres Essen gesorgt - ein rundum gelungenes Wochenende, von dem es so viele schöne Bilder gibt, dass ich sie unmöglich alle hier zeigen kann. Aber ein paar dann doch:

Wochenendkurs Reiten & Yoga

26. - 29. April 2018

Ein verlängertes Wochenende mit Kristin auf Spiekeroog, das ganz im Zeichen der Losgelassenheit stand - und zwar der Losgelassenheit der Reiter! Täglich zwei Yoga- und eine Reiteinheit haben unsere Teilnehmer ganz schön gefordert. Denn was auf den Fotos der Yoga-Posen so entspannt aussieht, ist doch auch Arbeit. Aber schon am zweiten Tag hatte sich bei allen der Sitz deutlich verändert, die vielen Übungen zur Öffnung von Hüfte, Leiste und Schultergürtel zeigten ihre Wirkung. Das Mitschwingen wurde einfacher, Aussitzen ging plötzlich mühelos, die Bewegungen des Pferdes konnten viel besser wahrgenommen werden, die Balance wurde verbessert. Begleitend zum Yoga wurde auch in den Reiteinheiten viel mit Franklin-Bällen und Therabändern gearbeitet. Und auch die Pferde spiegelten die neue Lockerheit und genossen sichtlich das neue Reitgefühl. Und auch wenn "das viele Loslassen ganz schön anstrengend ist" (Zitat einer Kursteilnehmerin), waren am Sonntag doch alle sehr glücklich und tiefenentspannt.

Tagesseminar Signalreiten

22. April 2018

Bei herrlichstem Wetter fand der zweite Tag zum Thema "Signalreiten" auf Lykkuriddari statt. Vormittags wurden erstmal die Grundlagen geübt - für viele gar nicht so einfach, die Zügel locker und ihr Pferd "frei" zu lassen! Aber nach anfänglichen Missverständnissen über Richtung und Tempo haben alle schnell die neue Art der Kommunikation verstanden und genossen. Nachmittags haben dann einige "vorne" alles weg gelassen und sind mit Halsring geritten - und haben sich über die Kooperation und Entspanntheit ihrer Ponys gefreut, die ihre Aufgaben nicht nur bravourös gemeistert haben, sondern dabei auch noch richtig Spaß hatten. Wie immer war die Stimmung super, die Pizza lecker - ein rundum gelungener Tag!


Tagesseminar Gelassenheit

7. Oktober 2017

Einen Tag lang "Gerümpeltraining" oder auch: Gelassenheitstraining. Schreckgespenster lauern überall, Mülltonnen, Kinderwagen, Regenschirme, unsichtbare Monster. Je mehr unterschiedliche "Gefahren" das Pferd schon gemeistert hat, desto größer werden Gelassenheit und Vertrauen zum Reiter. Flattervorhang, Planschbecken, Klappersack, Luftballons, Brücke, Plane -

die tapferen Ponys auf Lykkuriddari haben fast alle fast jedes Hindernis gemeinsam mit ihrem Reiter überwunden. Ein ganz anderer Seminartag, der richtig viel Spaß gemacht und Pferde und Reiter näher zusammen gebracht hat: Gemeinsam Gefahren überstehen schweißt eben zusammen!

Leider sind die Bilder zum Teil nicht sehr scharf, das lag aber auch an der lässigen Geschwindigkeit, mit der die Hindernisse überwunden wurden! ;)

Tagesseminar Sitzschule

24. September 2017

Einen ganzen Tag lang haben wir uns auf Vierthohen ausschließlich mit dem Sitzen auf dem Pferd beschäftigt. Franklinbälle, Reitbommel und Therabänder haben geholfen, die Reiter aus ihren angewöhnten Haltungen herauszubringen und so das Erlernen neuer Bewegungsmuster ermöglicht. Denn je beweglicher der Reiter auf dem Pferd ist, desto besser kann er seinem Pferd helfen, locker und ausbalanciert unter ihm zu laufen. Eine Übungseinheit ohne Pferd hat verkürzte oder verspannte Muskulatur gelockert und alle haben ein Mini-Aufwärmprogramm mitgenommen, das sie (hoffentlich) in Zukunft vor dem Reiten einbauen werden.

Wochenendkurs Reiten & Yoga

14. - 16. Juli 2017

Kristin und ich waren auf dem schönen Hof Vierthohen nördlich von Hamburg und haben ein Wochenende lang Yoga und Reiten unterrichtet. Es gibt kaum eine Sportart, die das Reiten besser ergänzt als Yoga: Körperspannung, Körperwahrnehmung, Koordination, Balance, Beweglichkeit, Losgelassenheit und innere Ruhe sind die Grundvoraussetzungen für gutes Reiten – und gleichzeitig die Ergebnisse einer regelmäßigen Yoga-Praxis. Wir zeigen in unseren Kursen, welche Yoga-Übungen für den Reiter besonders hilfreich sind und wie mit ein wenig Übung Sitz und Einwirkung beim Reiten durch Yoga deutlich verbessert werden können. Schon in der zweiten Reiteinheit machte sich das Yoga positiv bemerkbar und auch die Yoga-Neulinge merkten schnell, wie sie lockerer und losgelassener auf ihren Pferden saßen. Zum Weiterüben gab es für alle ein kleines Aufwärmprogramm, das sie vor dem Reiten durchführen können, und zwei Yoga-Posen, die besonders für Reiter hilfreich sind.

Tagesseminar Signalreiten

1. Juli 2017

Ein sehr schöner Thementag "Signalreiten" auf Lykkuriddari, bei dem die Teilnehmer ganz neue Erfahrungen von Freiheit mit ihren Pferden sammeln konnten. Signalreiten ist nicht nur eine schöne Abwechslung, sondern verbessert die Kommunikation zwischen Reiter und Pferd, das Pferd kann freier laufen und sich leichter unter dem Reiter ausbalancieren. Alle freuten sich über die Aufmerksamkeit ihrer Pferde und manch einer ritt am Ende nur mit Halsring. Ponys und Reiter machten einen ziemlich glücklichen Eindruck!