Die Termine 2020:


Allgemeiner Reitlehrgang

27. - 29. März, Hof Eekdal, Siek

2 1/2 Tage intensiver Reitlehrgang mit täglich 2 Reiteinheiten (Freitag 1) und 1 Theorieeinheit, individuell gestaltet nach den Wünschen der Teilnehmer. 

 

Tagesseminar: Sitzschule

10. Mai, Hof Eekdal, Siek

 Der Sitz ist die Grundlage für alles Reiten. Man kann sich gar nicht genug mit dem Sitzen auf dem Pferd beschäftigen. Übungen auf dem Pferd und auf der Erde, Aufbrechen von alten Bewegungsmustern, Übungen für Gleichgewicht und Koordination, Franklin-Bälle, Thera-Bänder, freihändiges Reiten, Erläuterung von Bewegungsabläufen - ein intensiver Tag, bei dem es (fast) nicht um das Pferd und (fast) nur um den Reiter geht. Zwei Reiteinheiten und eine Stunde Theorie und Praxis ohne Pferd.

API-Kurs: Basispass Pferdekunde

11./12. und 18./19. Juli (Prüfung am  19.7.), Hof Eekdal, Siek

Pferdepflege, -fütterung und -haltung, Krankheiten erkennen, Bodenarbeit, Verladetraining - das kleine Einmaleins für jeden Pferdehalter und gleichzeitig die Zulassungsvoraussetzung für alle weiteren Reitabzeichen.

 

Tagesseminar: Signalreiten

18. Oktober, Hof Eekdal, Siek

Signalreiten leitet sich ab aus den Arbeits- und Gebrauchsreitweisen und bedeutet, wie der Name schon sagt, das Reiten mit kurzen Signalen, ohne konstante Einwirkung auf das Pferd. Zunächst wird mit Trense und durchhängendem Zügel geübt, wer möchte probiert das Reiten mit Halsring.

Tagesseminar: Bodenarbeit

22. November, Hof Eekdal, Siek

Es muss nicht immer Reiten sein! Stellen, Biegen, Geraderichten, die Oberlinie dehnen, Rückenmuskulatur aufbauen, die verkürzte Seite des Pferdes öffnen, Balance herstellen, Seitengänge lernen – all diese Dinge sind vom Boden aus möglich. In diesem Thementag kann jeder sich wünschen, was er mit seinem Pferd erarbeiten möchte. Die praktischen Einheiten sind Einzeleinheiten, so dass klassische Bodenarbeit, Longieren, Doppellonge, Fahren vom Boden und Langzügelarbeit möglich sind.